Portofino-Viertel – Urlaub an der Tagesordnung

Die Lebendigkeit und Farbigkeit des Viertels wird bestimmt vom Vorbild Portofino in Italien. Das Zusammenspiel der Farben und Häuser vermittelt den südländischen, mediterranen Charme. Regionale Stilelemente wie Fassaden, Dachformen, Fenster und Sonnenschutz werden in die heutige Zeit und in die Buchten der Wasserstadt übertragen.

Portofino575

Beispielhafte Visualisierung des Portofino-Viertels in der Wasserstadt Aden. Bei den abgebildeten Gebäuden handelt es sich um Planungsvorschläge

Gerade die Buchten bieten eine aufgelockerte Villenbebauung aus Einzel- und Doppelhäusern. Im Zentrum – der Raute – entstehen Stadthäuser mit kleinen Nachbarschaften. Ein typisches Quartierzentrum wie eine Piazza. Individuelle Hausformen im Rahmen des Gestaltungsleitfadens sind realisierbar.