Alle Beiträge in der Kategorie: Allgemein

  • Unfall auf der Baustelle

    Gestern kam es gegen 12:20 Uhr zu einem Unfall auf der Baustelle. Ein Streufahrzeug der ARGE Bodeneinbau zur Bodenkonditionierung fing  während der Arbeiten selbstständig Feuer. Der Fahrer bemerkte die Brandentwicklung rechtzeitig und brachte sich in Sicherheit, die in dem Bereich tätigen Mitarbeiter der ARGE räumten den Gefahrenbereich. Feuerwehr und Polizei wurden sofort informiert. Trotz des […]

  • Stadt setzt sich für Bahnanschluss der Wasserstadt-Aden ein

    Seit langem wünscht sich die Stadt Bergkamen die Reaktivierung des Anschlusses ans Streckennetz der Deutschen Bahn. Aus diesem Grund setzt sich die Stadt Bergkamen, gemeinsam mit anderen Kommunen, für eine Reaktivierung der Hamm-Osterfelder Bahnlinie ein. Hierzu ist am 29.10.2019 ein interessanter Artikel durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna veröffentlicht worden. Den Artikel finden Sie hier […]

  • RAG baut neue Rampe auf die Wasserstadt

    Der Hellweger Anzeiger berichtet in einem Artikel vom 01.08.2019 darüber, dass die RAG eine neue Rampe auf die Wasserstadt beuen wird, um die Anrainer vor Lärm zu schützen. Den Artikel finden Sie hier.

  • Nachwuchs auf der Baustelle

    Pünktlich zur Brutzeit wurden mehrere Pärchen des Flussregenpfeifers (Charadrius dubius) auf der Baustelle gesichtet. Die putzigen Bodenbrüter besiedeln aufgrund des zunehmenden Verlusts naturnaher Flussauen immer häufiger Kiesgruben und Industriebrachen. Aus diesem Grund wurde auf der Baustelle der Wasserstadt ein 7000 m2 großer Schutzbereich für die Brutzeit eingerichtet. Dieser ermöglicht es den Vogelpaaren ihren Nachwuchs sicher […]

  • Ungebetene Gäste auf der Baustelle

    Während der Bodenaufbereitungsarbeiten wurden auf der Baustelle der zukünftigen Wasserstadt Bestände des Japanischen Staudenknöterichs (Fallopia japonica) und des Riesen-Bärenklaus (Heracleum mantegazzianum) entdeckt. Hierbei handelt es sich um eingewanderte Pflanzenarten, die sich aufgrund ihrer enormen Wuchskraft massenhaft ausbreiten. Während der Japanische Staudenknöterich vornehmlich eine Gefahr für einheimische Pflanzenarten darstellt, ist der Riesen-Bärenklau eine nicht zu unterschätzende […]

  • Newsletter Mai 2019

    Bodenmodellierungsarbeiten Seit Dezember 2018 laufen die Bodenmodellierungsarbeiten in der Wasserstadt Aden. In den östlichen Baufeldern werden die dort zwischen 2016 und 2018 zwischengelagerten Böden von ihrem Bewuchs befreit. Diese Böden nennt man Bodenmieten. Bevor die Bodenmieten nun an der gewünschten Stelle eingebaut werden, werden sie bodenmechanisch und bodenchemisch untersucht. Dies ist wichtig um Sicherzustellen, dass […]

  • Westfälischer Anzeiger berichtet über Auftragsvergabe für die Wasserstadt

    Heute ist im Westfälischen Anzeiger folgender Artikel zur vergabe des Auftrags für das Bodenmanagement erschienen:

  • Auftrag für den Bodenaufbau der Wasserstadt vergeben

    Die Bietergemeinschaft HEITKAMP Erd- und Straßenbau GmbH / Stricker Umwelttechnik GmbH & Co. KG c/o HEITKAMP Erd- und Straßenbau GmbH hat im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens den Zuschlag für den Bodenaufbau erhalten. Am 18.12. 2018 werden die Bauanlaufberatungen stattfinden.

  • Industrienatur erfahren – Bergbauerbe begreifen

    Nabu-Radtour befährt Orte der Bergbauvergangenheit und informiert über die Entwicklungschancen. Mit dem Rad auf den Spuren des Bergbaus – so kündigte der Nabu im Ruhrgebiet seine Tour von Dortmund nach Bergkamen an, die in enger Kooperation mit RAG und RAG Montan Immobilien stattfand. Die Teilnehmer legten entlang der mehr als 40 Kilometer langen Strecke Stopps […]

  • Informationsplattform für die Wasserstadt Aden wird aufgestellt

    Besucherplattform am Nordufer des Datteln-Hamm-Kanals Seit einigen Tagen wird am nördlichen Ufer des Datteln-Hamm-Kanals die Informationsplattform für die Wasserstadt Aden aufgestellt. Aufmerksame Nutzer des Kanalweges konnten den Standort bereits seit einiger Zeit anhand der für die Aufstellung benötigten Betonfundamente erkennen. Nun wird auch die Plattform selbst montiert. Nach Fertigstellung der Stahlarbeiten werden noch Info-Tafeln angebracht, […]